Reinigung & Instandhaltung

Reinigung und Desinfektion. Was ist der Unterschied?

29-04-2020

Überblick

Desinfektion ist ein häufig verwendeter Begriff in der heutigen Zeit. Durch die richtige Desinfektion verhindern Sie, dass sich ein Bakterium oder Virus über eine bestimmte Oberfläche ausbreitet. Aber was genau ist der Unterschied zur Reinigung? Und wann verwenden Sie welches Produkt? Zeit für eine Erklärung.

Was ist Reinigung?

Sie reinigen, um eine Oberfläche zu reinigen. Zum Beispiel durch entfernen Schmutz wie Sand, Ölrückstände, Metallpartikel, Teerrückstände, etc. Dabei handelt es sich um eine sichtbare Verschmutzung und der Unterschied zwischen nicht gereinigten und gereinigten Oberflächen ist sofort sichtbar. Die Reinigung eines Autos ist sowohl für das Innere als auch für das Äußere. Durch die Reinigung eines Autos sieht es sauber aus, aber Mikroorganismen, die nicht mit bloßem Auge zu sehen sind, können immer noch vorhanden sein.

Was ist Desinfektion?      

Desinfizieren bedeutet, pathogene Mikroorganismen abzutöten oder zu inaktivieren. Beispiele hierfür sind Bakterien und Viren. Es gibt mehrere Methoden und Mittel, um diese Viren und Bakterien zu töten. Eine bewährte Methode ist die Verwendung von Alkohol. Die Zellen eines Virus oder Bakterien zerfallen, wenn sie mit Alkohol in Berührung kommen. Wissenschaftler haben den besten Alkoholgehalt für Desinfektionsmittel untersucht. Sie halten 70 bis 80 Prozent für die beste Alkoholkonzentration für ein Desinfektionsmittel.

Wann zu reinigen und wann zu desinfizieren?

Ein Auto glänzend und stolz darauf zu machen, beginnt mit dem Reinigungsprozess. Es gibt verschiedene Arten von Verschmutzung. Jede Art von Verschmutzung erfordert einen eigenen Ansatz. Damit ein Auto gut aussieht, ist eine gute Reinigung immer notwendig.

Möchten Sie mehr über die Reinigung des Innenraums erfahren? Schauen Sie sich auch an :Wie reinigen Sie Autopolster?“

Teilweise wegen des aktuellen COVID-19-Virus steigt nun die Nachfrage nach dem Auto zur Desinfektion. Dies ist ein logischer nächster Schritt. Gerade in der heutigen Zeit wird der Desinfektion des Innenraums an seiner Stelle besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Es ist jedoch unmöglich, Bakterien daran zu hindern, ins Auto zu gelangen. Die Verteilung erfolgt hauptsächlich durch die Hände und diese bleiben in Kontakt mit dem Lenkrad, der Gangschaltung, den Griffen und Knöpfen. Folgen Sie daher den Ratschlägen, um Ihre Hände so weit wie möglich zu waschen, noch bevor Sie ins Auto steigen.

Cartec Reinigungs- und Desinfektionsprodukte

Reinigungsmittel
Seit 1986 baut Cartec ein umfangreiches Sortiment an professionellen Reinigungsprodukten auf. Das Colorline-Paket besteht beispielsweise aus zwölf Produkten, die dafür sorgen, dass das Auto außen und innen komplett gereinigt wird. Cartec hat auch eine eigene Verbraucherlinie. Diese Produkte werden über verschiedene Online- und physische Vertriebskanäle in den Niederlanden verkauft.

Desinfektionsprodukte
Cartec hat auch eine Reihe von Lösungen für die Desinfektion des Autos. Neu sind das Handgel und der alkoholische Oberflächenreiniger. Beide Produkte enthalten 80 Prozent Alkohol und können daher Oberflächen vollständig desinfizieren. Das Handgel ist für die schnelle und einfache Desinfektion der Hände ausgelegt. Die Formel sorgt dafür, dass die Haut nicht schnell austrocknet. Mit dem alkoholischen Oberflächenreiniger desinfizieren Sie schnell und einfach Oberflächen wie das Lenkrad, die Schaltzeit, aber auch die Schlüssel bei Rückgabe an den Besitzer.

Luftreinigung
Eine weitere Lösung ist das Luftreinigungssystem, auch Ozongerät genannt. Durch einen chemischen Prozess zerstört dieses Gerät innerhalb weniger Stunden alle unerwünschten Mikroorganismen wie Bakterien und Viren, aber auch üble Geruchspartikel.

Prüfen Sie die Verfügbarkeit der oben genannten Produkte mit Ihrem Cartec-Vertreter und lassen Sie das Auto komplett gereinigt und auf der Straße desinfiziert zurück!

Newsletter

Erhalten Sie die besten Cartec Angebote in Ihrem Briefkasten