Reinigung & Instandhaltung

Wie reinigen Sie Autopolster?

09-04-2020

Überblick

Nichts im Auto fällt mehr ins Auge als saubere Autopolster. Leider ist dies auch einer der ersten Teile eines Autos, das verschmutzt wird. Aufgrund eines Unfalls mit einem Getränk zu gehen, Essen im Auto und natürlich nicht zu erwähnen regengetränkte Kleidung und KörperSchmutz. Alles hinterlässt Verschmutzung auf und neben der Polsterung. Aber wie sind Sie diese Flecken losgeworden?

Welche verschiedenen Arten von Verschmutzung gibt es?

Um die Polster richtig reinigen zu können, ist es gut zu wissen, welche Arten von Verschmutzung es gibt.

Lose Verschmutzung

Diese Verschmutzung kann nicht an den Fasern befestigt werden und ist daher lose, zwischen oder auf den Fasern. Beispiele sind Sand, Staub und Haare. Sie können es ganz einfach mit einem guten (starken) Staubsauger entfernen.

Stuck Verschmutzung

Diese Verschmutzung baut sich im Laufe der Zeit auf und kann sich an den Fasern der Verkleidung anheften. Beispiele sind angesammeltes Hautfett oder Jeans, die jedes Mal etwas abgibt. Diese Verschmutzung kann nicht mit einem Staubsauger beseitigt werden und erfordert einen effektiven Reiniger.

Flecken

Diese Verschmutzung wird zum Beispiel durch Regenwasser verursacht, das im Auto landet, oder durch Kaffee, das umfällt. Oft ist diese Verschmutzung tief in den Fasern, so dass die Flecken schwer zu entfernen. Auch diese Verschmutzung wird nicht mit einem Staubsauger entfernt und verlangt nach einem speziellen Reiniger.

Welchen Reiniger sollte ich verwenden?

Dann ist die nächste Frage natürlich, was sauberer soll ich verwenden. Für jede Art von Oberfläche oder Verschmutzung wird ein anderer Reiniger benötigt. Gleiches gilt für die Autopolsterung. Cartec verfügt über drei Reinigungsmittel, mit denen die Polsterung gereinigt werden kann.

  • Cartec Allzweck-Reiniger
  • Cartec Innenreiniger
  • Cartec Textilreiniger

Cartec All Purpose Cleaner ist ein stark entfetteter Reiniger, der für nahezu jede Oberfläche geeignet ist. Es kann sowohl für innen als auch außen verwendet werden. Allerdings ist der pH-Wert des AllZweckreinigers recht hoch und daher ein ziemlich aggressiver Reiniger für den Innenraum.

Darüber hinaus besteht die Gefahr von weißen Resten, wenn All Purpose Cleaner nicht richtig entfernt oder gespült wird. Aus diesem Grund ist dieses Produkt weniger geeignet für Polsterung und Innenraum.

Deshalb wurde der Cartec Interior Cleaner entwickelt: ein leistungsstarker Reiniger, der wie der AllZweckreiniger starke Reinigungseigenschaften hat. Dieses Produkt ist weniger aggressiv und aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung hinterlässt der Innenreiniger keine weißen Flecken im Innenraum. In Kombination mit der Tornador Gun ist dies ein sehr angenehmes Produkt, um schnell und effektiv den gesamten Innenraum zu reinigen.

Aber haben Sie jetzt extrem verschmutzte Stühle oder tiefe Flecken in Ihrer Polsterung? Dann ist der Cartec Textilreiniger der am besten geeignete Reiniger. Dies ist hochkonzentriert und speziell entwickelt, um (tiefe) Flecken von der Verkleidung zu entfernen. Der Reiniger zieht tief in die Fasern und entfernt mühelos Öl, (Haut-)Fett, Nikotinablagerung und andere Flecken.

Was ist ein Polymer?

Zusätzlich zu den Reinigungsrohstoffen wurde dem Textilreiniger ein Polymer zugesetzt. Polymer ist ein gebräuchlicher Begriff, aber es ist vielen Menschen unklar, was genau dieses Wort bedeutet. Polymer bedeutet, dass eine Schicht nach dem Abdecken einer Oberfläche zurückbleibt. Polymere sind in vielen verschiedenen Varianten. Denken Sie beispielsweise an eine hydrophobe (wasserabweisende) Schicht nach dem Waschen, eine hydrophile (wasserliebende) Schicht für einen Antinebeleffekt, eine Oleobe-Schicht (ölabweisend) zum Abstoßen von Öl oder eine antistatische Schicht, so dass nach der Reinigung kein Staub angezogen wird.

Im Textilreiniger wurde auch ein Polymer hinzugefügt, das nach der Reinigung der Fasern eine dünne Schicht hinterlässt, wodurch die Fasern glatter werden. Dadurch kleben die Fasern weniger zusammen und stehen schön auf. Darüber hinaus hilft die Schicht, lose-fitting Verschmutzung aus der Polsterung viel einfacher zu saugen, was die Reinigung schneller macht.

Wie entfernen Sie Lichtverschmutzung?

Wenn die Verkleidung leicht verunreinigt ist, kann ein gutes Staubsaugen ausreichen. Nehmen Sie die richtige Befestigung, um jeden Teil der Polsterung und Falten zu erreichen.  Wenn es eine leichte Verschmutzung gibt, die Sie nicht loswerden können, staubt man ab, können Sie es mit einer Tornador Gun reinigen. Dieses Gerät arbeitet auf Luftdruck. Im Becher der Tornador Gun befindet sich ein kleines, rotierendes Rohr, das einen Tornado-Effekt verleiht. Mit dieser Pistole können Sie den Innenreiniger auch zum Luftstrom hinzufügen. Auf diese Weise wird der Schmutz zu ‚lockeren Gelsagen‘. Dadurch wird sichergestellt, dass die Lichtverschmutzung schnell beseitigt wird.

Wie entfernen Sie festgefahrene Verschmutzungen?

Stallverschmutzer oder Flecken müssen durch Tiefenreinigung gereinigt werden. Tiefenreinigung bedeutet, dass Sie tiefer in die Autopolsterung gehen müssen. Sie können dies mit einer Absaugmaschine wie der Numatic CT-370 tun. Wenn Sie eine solche Maschine verwenden, vernebeln Sie einen Reiniger auf der Polsterung im Voraus. Dann bürsten Sie die Polsterung mit einer Verkleidungsbürste oder einem Mikrofaserhandschuh, der die Verschmutzung freisetzt. Schließlich sprühen Sie mit der Absaugmaschine heißes Wasser auf die Polsterung, die unmittelbar danach aufgesaugt wird. Auf diese Weise spülen und saugen Sie die Verschmutzung und eine saubere Abdeckung wird zurückgelassen.

Wenn Sie die Verkleidung tief reinigen, stellen Sie sicher, dass der gesamte Stuhl nass ist. Wenn Sie dies nur teilweise tun, können sich Wasserkreise bilden. Denn das Teil, der nicht nass geworden ist, zieht wegen der trockenen Drähte in der Verkleidung Wasser darauf zu. Sie erhalten eine Scheidung von nass und trocken. Hier trocknen Reiniger und Schmutz aus und man sieht das als Wasserkreislauf.

Wie kann ich Hundehaare entfernen?

Eine schwierige Aufgabe: Holen Sie sich die Haare Ihres treuen Vierbeiners von der Polsterung des Autos. Bei einigen Verkleidungen ist dies sehr einfach, in anderen bleibt es sehr stecken. Dies ist auf die Art der Haare und die Art der Faser in der Polsterung verwendet. Cartec verkauft eine Latte und eine Hundehaarbürste. Beide ziehen die Haare aus den Fasern. Sie können dann leicht die Haare nach oben saugen. Allerdings können einige Verkleidungen die Fasern beschädigen. Daher testen Sie zuerst an einem unauffälligen Ort, um zu sehen, ob dies der Fall ist. Die Hundehaarbürste ist am sichersten zu bedienen.

Lesen Sie mehr über das Entfernen von Hundehaaren hier: https://cartecworld.com/nl/liefde-voor-het-dier-liefde-voor-de-auto

Wie kann ich die Headliner eines Autos reinigen?

Die Headliner eines Autos sind in den meisten Fällen hell in der Farbe. Dies erzeugt einen räumlichen Effekt, ist aber auch sehr ansteckend für Verschmutzung und Flecken. Wie reinigt man das, ohne dass Kreise kommen? Dies ist am einfachsten mit der Tornador Gun in Kombination mit Cartec Interior Cleaner. Arbeiten Sie in Jobs, die sich immer halb überschneiden und nicht zu schnell. Achten Sie darauf, die Polsterung gleichmäßig zu befeuchten. Wenn Sie dann die Polsterung trocknen lassen, ist es frei von Flecken und Kreisen.

Haben Sie jetzt ein spezielles Problem mit der Reinigung von Verkleidungen? Bitte kontaktieren Sie uns oder senden Sie uns eine E-Mail. Dann schauen wir uns das Problem gemeinsam an und suchen nach der besten Lösung!

Newsletter

Erhalten Sie die besten Cartec Angebote in Ihrem Briefkasten